0

Brot in der Not

Mit vielerlei Hinweisen für die eigene Brotversorgung ohne Strom, mit wenigen Zutaten und ohne Zubehör nebst Ratschlägen für die sinnvolle Bevorratung mit Brot.

16,50 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783986170332
Sprache: Deutsch
Umfang: 80 S., 0 Illustr.
Format (T/L/B): 0.7 x 16 x 11 cm
Einband: Englische Broschur

Beschreibung

Ganz gleich ob in guten oder in schlechten Zeiten - dieses Büchlein nimmt Sie an die Hand, wenn Zutaten und Zubehör fehlen, der Strom ausfällt, Wasser knapp ist oder unterwegs gebacken werden muss. Lutz Geißler diskutiert kurz und bündig Fallbeispiele, zeigt Lösungen auf und gibt viele Praxistipps, damit Sie sich in jeder Lebenslage mit eigenem Brot versorgen können. Inklusive der Grundrezepte für Roggen-, Weizen- und Dinkelbrot gelockert wahlweise mit Sauerteig, Hefe oder Hefewasser. Dieses Buch sollte in keiner Hosentasche fehlen.

Autorenportrait

Lutz Geißler, der Brot-Perfektionist, wie der Feinschmecker ihn nennt, betreibt seit Anfang 2009 den Internet-Blog www.ploetzblog.de. Etwa 300.000 Leser besuchen seine Seite jeden Monat. Lutz Geißler legt besonderen Wert auf die naturbelassene Brotbackkunst. Mehr als natürliche Zutaten und Zeit brauchen seine Brote nicht. Zeitschriften wie der Feinschmecker, die FAZ, TAZ, Welt, NZZ, Spiegel, Focus oder der Tagesspiegel haben bereits über seine Brotbackkunst berichtet. Außerdem war er schon Gast in ARD, WDR, NDR, BR, RBB und ZDF und hat einen festen Sendeplatz in der Sendung "MDR um vier" beim Mitteldeutschen Rundfunk. Auch in Radiosendungen des Deutschlandfunks, des Hessischen, Westdeutschen und Bayerischen Rundfunks und weiteren Sendern ist er gern gehörter Gesprächspartner. Mit seiner Art zu backen, seinen Büchern und seinem Blog hat er auch die heutige Bäckerszene stark beeinflusst. Kaum ein Bäcker, der nicht schon Kontakt mit seinen Rezepten hatte. Lutz Geißlers Art Rezepte zu entwickeln und zu formulieren hat Eingang in unzählige Publikationen und Websites anderer Autoren gehalten. Der SPIEGELBestsellerautor mit weit über 400.000 verkauften und in mehrere Sprachen übersetzten Brotbüchern entwickelt zudem alltagstaugliche Rezepturen für Brote, Brötchen und Kleingebäck, die nicht immer in seinem Blog erscheinen. Cafés, Restaurants, Bistros, Hotels und andere Gastrobetriebe mit Sinn für gutes, hausgebackenes Brot stattet er mit einzigartigen Rezepten aus. Lutz Geißler ist weltweit unterwegs mit Kursen und Beratungsaufträgen, z.B. in Norwegen, Südkorea, Japan, China oder den USA. Und überall tut er nur eines: Gutes Brot backen.